Donnerstag, 12. Mai 2016

Short hair don't care / Self-confidence / Rayban / Topshop


Lange Haare - eines der Schönheitsideale jeder Frau. Und dann am besten noch gesund, weich und glänzend. Von Natur aus versteht sich. Dass dem leider selten der Fall ist, ist leider vielen nicht bewusst.


Ich habe schon viel zu früh angefangen mich über meine Naturhaarfarbe zu beklagen. Mit 12 schon, durfte ich meine ersten Strähnchen haben. Ich hatte Straßenköter-Blondes, dünnes und glattes Haar, was ich damals ganz furchtbar fand. Am liebsten wollte ich hellblond sein und noch dazu Locken haben. Über die Jahre hinweg habe ich jede mögliche Haarfarbe ausprobiert: Von weißblond bis dunkelbraun hatte ich alles durch. Tja, das hat man meinen Haaren allerdings auch angesehen und sie waren kaputt und strohig. Mit 17 hat es dann endlich Klick gemacht und ich überlegte mir, wie ich zu meiner Naturhaarfarbe zurück kommen könnte. Das war wieder mit Färben verbunden, da ich nur einen leichten Übergang wollte um meine Haare rauswachsen zu lassen. Von da an, habe ich wirklich gewartet und gewartet und war erstaunt wie weich und glänzend mein Ansatz mit der Zeit wurde. In der Zeit bin ich selten zum Friseur und habe meine Haare so lange wachsen lassen wie es nur ging. Endlich gesunde und lange Haare wollte ich haben. Das Deckhaar war gesund und die Spitzen demnach natürlich kaputt. Mit 19 fing ich dann endlich wieder an, ab und an die Spitzen zu schneiden und hatte endlich wieder gesunde Haare. Fast 4 Jahre hatte es gedauert, meine kaputten Haare rauswachsen zu lassen und dabei niemals die Haare komplett abschneiden zu müssen. 

Letztes Jahr ging ich dann mit meinen langen, blonden Haaren ins Ausland. Ich hatte noch nie so lange und gesunde Haare wie zu dieser Zeit und viele bewunderten mich darum soo tolle gesunde Haare zu haben. Kaum hatte ich sie, störten sie mich jeden Tag immer mehr. Sie hingen glatt herunter und ich trug nur noch einen Pferdeschwanz. Vor allem in Australien, wo man ins Meer geht, die ganze Zeit der salzige Wind umher schwirrt und man viel schwitzt, wollte ich sie einfach loswerden. Richtig davon trennen konnte ich mich natürlich nicht, da ich so lange darauf gewartet hatte und einem jeder davon abriet. Ich dachte ich würde nicht mehr gut aussehen, würde ich sie abschneiden. Also schnitt ich vor erst wieder nur meine Spitzen (diesmal ein wenig mehr als sonst) und war schon zu diesem Zeit Punkt ein ganzes Stück glücklicher als vorher. Ich hatte immer noch lange Haare, aber  der erste Schritt war getan. Weitere zwei Monate darauf war ich so inspiriert vom australischen Lifestyle und voller neuem Selbstbewusstsein, dass meine liebste Gigi und ich uns spontan (aus Langeweile) zum Friseur aufmachten und uns beide die Haare abschnitten. Diesmal bis zur Schulter. Ich hatte mich lange nicht mehr so frei gefühlt. Ich hatte wieder mal eine Entscheidung für mich alleine getroffen. Ohne jemanden zu fragen, ohne Angst und einfach für mich selbst. 

Auch wenn ich mittlerweile wieder lange Haare hätte (jeder kennt das, man will immer das, was man gerade nicht haben kann), bin ich so froh diese Entscheidung getroffen zu haben. Auch wenn das nur Haare sind, habe ich wiedermal einfach eine Entscheidung für mich selbst getroffen, unabhängig von anderen Meinungen. Es tat so unglaublich gut. 

Jetzt lasse ich sie wieder wachsen und freue mich auf gesunde, lange straßenköter-blonde Haare. 
Wie steht ihr zu dem Thema? Lieber kurz oder lang? Natürlich oder gefärbt?







1 Kommentar:

J Ausserehl hat gesagt…

I will most definitely learn German by reading your Blog regelmäßig. Immer bin ich faul mit deutsch um zu sprechen aber seit eine Woche gucke ich Kindersendung und lese auch German books. Fast drei Jahre lebe ich schon hier so kein Grund oder?
Also, immer suche ich denimjacke aber habe nicht gesehen, die mir gut passt. Und für Jacke kann ich nicht online kaufen wegen meine Schultern. Ich trage immer große M aber für Jacke muss ich L weil meine Schultern sehr wide und broad sind. Das ärgert mich sehr weil es gibt Jacke, die ich nicht tragen kann!!😞😞

Blog design by KotrynaBassDesign